Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen bei der Nutzung unserer Webseite unterliegt den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), um Sicherheit und Transparenz im Umgang mit personenbezogenen Daten der Nutzer zu gewährleisten.
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität von Website-Nutzern zu ermitteln, beispielsweise deren Namen, Postanschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit einer bestimmten Identität in Verbindung gebracht werden, sind keine personenbezogenen Daten.
Die Hahn Film Webseite lässt sich grundsätzlich besuchen, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. Beim Aufruf der Webseite oder dem Abruf einer Datei werden Informationen über diesen Vorgang wie der Name des von Nutzern verwendeten Internetbrowsers, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Name des Internetproviders von Nutzern oder die referenzierende Webseite, von welcher der Seitenaufruf erfolgt, gespeichert.
Diese anonymisierten Daten werden zu statistischen Zwecken beziehungsweise zur Behebung technischer Fehler ausgewertet und sind nicht personenbezogen.
Personenbezogene Daten werden bei der Übermittlung von E-Mails erhoben. Bei Mitteilungen per E-Mail werden personenbezogene Daten von Nutzern abgefragt, um diese beantworten zu können.
Bei einer E-Mail-Kommunikation kann Hahn Film aufgrund der Besonderheiten dieser Kommunikationstechnologie keine hinreichende Datensicherheit gewährleisten, so dass Hahn Film zur Mitteilung von vertraulichen Informationen alternative Kommunikationsmittel empfiehlt. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im rechtlich zulässigen Rahmen zweckgebunden verwendet und an Dritte nur dann übertragen, wenn dies erforderlich ist oder gegebenenfalls, nachdem die entsprechende Einwilligung explizit eingeholt worden ist.


ImprintPrivacy Policy
©2017 Hahn Film AG • All Rights Reserved